Golden Finn
  Workingtest
 
07.09.13 A-WT Haus Unterbach
Heute haben wir gesehen woran wir noch arbeiten müssen. 6 Aufgaben galt es zu bewältigen. 2 x war es schon sehr knapp was sich auch in den Punkten niedergeschlagen hat. Aber 2 x war Delco so richtig super und das meinte auch der Richter hier gab es 2 x 20 Punkte. Unser großes Thema ist die Steadyness und hier werden wir über den Winter weiter daran arbeiten.

18.05.13 RTT - A WT
Delco besteht heute seinen 1. A-WT mit 84/100 Punkten

Station Nr. 3 "Einfache" Markierung über eine Schlucht hinweg, Flugbahn nicht ganz sichtig, Fallstelle gar nicht. Das Dummy fällt in den Hang und rutscht noch ein wenig runter. Entfernung 40 Meter. Startpunkt auf dem Hügel. Es fällt ein Schuss, Dummy hinterher ein wenig flach geworfen. Nach kurzer Wartezeit erfolgt die Freigabe. Ich sag also Apport und Delco maschiert ab. Hang runter dann ein Stück wieder am Fuße des gegenüberliegenden Hanges entlang... der hat einen Plan im Kopf ... zieht dann links den Hang wieder hoch, bekommt Wind vom Dummy und pickt es. smiley1 Der Rückweg geht ganz schnell. Nur noch rasch den Steilhang wieder hoch und ich habe das 1. Workingtestdummy von Delco in der Hand. Wow, das well done der Richterin habe ich fast überhört. 20 Punkte

Station Nr. 6 Doppelmarkierung nach einem kleinen walk-up. Schluck OK also ran an den Frosch Tütete Ein kurzer walk-up mit dem Richter zum Startpunkt für die Marks. Es fällt in einem fast 180 Grad Winkel zuerst links eine beschossene Markierung kurz darauf dann schon die rechte, ebenfalls beschossen, Entfernung ca 40 Meter, dichter Bewuchs im Stangenwald, Sonneneinfall, kaum Wind. Ich denke kurz nach und entscheide mich für die linke Markierung da ich der Meinung war die Rechte hat Delco voll auf dem Schirm. Ich schicke Delco also auf die linke Markierung und Delco geht wacker ab und verschwindet nach kurzer Zeit im Unterholz und ich sehe ihn nicht mehr. Da er eigentlich vollkommen richtig war, war ich dann sehr erstaunt als ich gesehen habe, das Delco plötzlich fast am rechten Dummy ist, Schluck!! Ich also Stopp, Delco sitzt um sich aber auf dem Hosenboden rutschend sich mir immer mehr zu nähern, grrrrrr, ich wieder STOPP gepfiffen, Delco sitzt wie angetackert, puh weiter gehts, mit rüber schicke ich Delco nach links auf das Dummy in ca. 20 Meter Entfernung. Delco macht 2 zaghafte Schritte und sitzt und schaut mich an,... oh nein, jetzt durchhalten, der Kleine kann das!!! ... Ich also wieder ein energisches RÜBER und Delco geht ab wie die Post direkt auf die Fallstelle, jaa genau da muss es doch sein, ich also den Suchenpfiff und sehe nur noch die Rute was eigentlich bedeutet, dass er aufnimmt, naja eigentlich!! Ich pfeife also weiter und Delco wackelt mit der Rute nach einer "Ewigkeit" sehe ich dann Delco aus dem Unterholz wieder auftauchen, mit einem Dummy im Fang. Der Richter hinter mir wischt sich mit der Hand über die Stirn und ich höre ein leises puh hinter mir, egal da war ja noch ein Dummy. Ok ich also Delco kurz konzentriert und mit Apport nach rechts geschickt, und was macht der Kleine, rein, raus, fertig smiley1 Die Punkte waren mir egal ich war nur stolz die Situation gerettet zu haben und immerhin waren wir immer noch ohne Null unterwegs grins 9 Punkte

Station Nr. 5, Markierung und Halbblind. Wieder ein kurzer walkup mit dem Richter und es fällt den Hang vor uns ein Dummy von rechts nach links in niedrigen Bewuchs hinunter auf ein flaches Stück. Hinter diesem Stück geht es steil runter. Ich schicke Delco nach einer kurzen Wartezeit und Delco flitzt den Berg runter und ... verschwindet ins Tal .... Komm-Pfiff, kein Delco GRRR ok nochmal KOMM-PFIFF und Delco erscheint wieder auf dem Stückchen, jetzt noch der Suchenpfiff und Delco pickt und kommt zurück. Leider habe ich nicht gesehen, wo der Helfer das Dummy hingelegt hatte und der englische Richter erklärte mir die Fallstelle ... hier muss ich erwähnen, dass mich jegliche Fremdsprachen verlassen wenn ich so angespannt bin und ich habe echt nur Bahnhof verstanden, aber!! ich habe ein Flatterband an einem Baum gesehen und kombiniert da muss es sein.... also mit voran den Hund geschickt. Suchenpfiff brauchte ich nicht mehr, dann das Dummy lag gar nicht am dem Baum mit dem Flatterband, sondern viel näher, zum Glück hat Delco eine Nase im Gesicht  15 Punkte

Station 2, Markierung und Halbblind Eigentlich die gleiche Aufgabe wie an 5 nur ohne walk-up. Markierung fällt den Hang direkt vor uns hinunter die Flugbahn sieht der Hund nur die Fallstelle nicht. Die Helfer warfen uns das Dummy entgegen. Delco geschickt, der los kurz überlaufen, weil zu schnell unterwegs, in der Drehung das Dummy gepickt und zack zack zurück zu Frauchen  Das Blind liegt direkt auf der Stelle und ich schicke Delco mit voran, hier wieder rein raus fertig. smiley820 Punkte

Station 4
, Markierung im Wald. Wir stehen im Wald vor uns eine stark bewachsene Lichtung in der 2 oder 3 Baumstämme liegen. Hinter den Baumstämmen fällt das Dummy in den Bewuchs. Nach einer kurzen Wartezeit schicke ich Delco und der sprintet los und hüpft über die Bäume um nach einer Punktlandung das Dummy zu picken. Auf dem Rückweg wieder auf fast geradem Wege zurück zu mir, die hüpferei über die Bäume machte einfach zuviel Spass war aber nicht schlimm wie sich später zeigen sollte. 20 Punkte
Ich gehe also aus unseren letzten Aufgabe und realisiere erst jetzt ... wir haben bestanden smiley1 
24. Platz mit 84/100 Punkten und welch ein Wahnsinn 3 x 20 Punkte

09.09.12 Schnupper-Workingtest Haus Unterbach

hier einige Fotos von unserer Aufgabe bei Heike Bülhoff


- die Aufgabe wird erklärt -

- ableinen -

- Freigabe -

- es fällt ein Schuss und ein Dummy -

- Fussarbeit entlang der Wasserlinie -

- Delco wartet auf meine Freigabe -

- los geht´s -

-schon zurück mit Dummy -


Danke an D. Wolf für diese Serie

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=